Auf Einladung der Ökofest-Initiative kam das Umwelt Forscher Mobil des Kreisjugendrings Erlangen Höchstadt. Als Anerkennung für das fleißige Sammeln von „Grünen Meilen“ machte es Halt bei der Kita Villa Herzolino.
Mit an Bord waren die beiden Umweltpädagoginnen Susanne Körner und Jasmin Siegfried. Unter der professionellen Anleitung experimentierten die Kinder begeistert mit Wasser. Sie brachten sich immer wieder zum Staunen und genossen es deutlich sichtbar was sie bewirkten, z.B. dass sie eine Tomate, auf dem Boden eines Wasserglases liegend, dazu bringen konnten, hochzusteigen, um dann auf dem Wasser zu schwimmen.
Konzentriertes Arbeiten macht bekanntlich hungrig und durstig. So war es für Retta Müller-Schimmel und Monika Willwohl, den Sprecherinnen der Ökofest-Initiative, nicht überraschend, dass das Büfett, das sie für die Kinder und Erzieherinnen vorbereitet hatten, sehr gut angenommen wurde. Natürlich waren die gereichten Köstlichkeiten Biolebensmittel.